Zurück zum Newsarchiv
12. Mai 2017

Drehbuchförderung für »Alea Aquarius«

Meermädchen Alea schwimmt weiter Richtung Leinwand!

Stewner_Wassers_978-3-7891-4747-0
Nachdem die Entwicklung des ersten Kinofilms zur Bestsellerreihe »Alea Aquarius« bereits 2016 von der Filmförderungsanstalt (FFA) Treatment-Förderung erhielt, hat die FFA-Komission für Produktions- und Drehbuchförderung in ihrer zweiten Sitzung des Jahres 2017 dem Projekt 25.000 Euro Drehbuchförderung gewährt. Der Erfolgstitel von Tanya Stewner war einer von 23 Anträgen auf Drehbuchförderung. Wir gratulieren sowohl Drehbuchautorin Maria von Heland, als auch der Produktionsfirma Red Balloon Film GmbH!