Zurück zur Übersicht Seite drucken
Baby Oma

Baby Oma

Anne-Kathrin Behl, Friederike Köpf

Lumi ist gar nicht begeistert, als plötzlich ihre demente Oma bei ihnen zu Hause einzieht. Diese ist nämlich sehr sonderbar und sehr vergesslich. Außer wenn sie Lumi mit auf eine Reise in die Vergangenheit nimmt...

Schlagworte:
Familie
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Eine unbestimmte Stadt
Hauptfiguren:
Lumi, ihre Oma, Lumis Eltern, Lumis kleiner Bruder Piet, Lumis Freunde

Inhalt

Lumi ist gar nicht begeistert: Nicht genug damit, dass sie sich neuerdings mit ihrem Babybruder Piet arrangieren muss, jetzt zieht plötzlich auch noch ihre Oma bei ihnen zu Hause ein. Ihre Oma, die vergisst, dass sie eine Enkeltochter hat, die immer dieselben Sachen sagt und ihre Tabletten heimlich in die Fensterritzen krümelt. Das dürfen Lumis Freunde auf keinen Fall mitkriegen! Doch bald schon merkt Lumi, dass ihre Oma eine ganz andere wird, wenn sie an früher denkt: Dann nennt sie Lumi liebevoll ihren „kleinen Schnauber“ und erzählt mit leuchtenden Augen von der Zeit, als sie und ihr Schnuck frisch verlobt waren und sie in der Drogerieabteilung im Kaufhaus gearbeitet hat. Jeden Nachmittag besucht Lumi sie nun oben in ihrem Zimmer. Bald kann sie sich ein Leben ohne ihre Oma gar nicht mehr vorstellen und als die bei Gelegenheit auch noch einen Einbruch verhindert, ist Lumi sich sicher: Eine bessere Oma kann man sich gar nicht wünschen!
Eine leichtfüßige Erzählung über ein ernstes Thema mit zwei unvergesslich eigensinnigen Heldinnen.

Über die Autoren

Anne-Kathrin Behl, Jahrgang 1983, illustriert und schreibt seit 2009 für verschiedene Kinderbuchverlage. Aufgewachsen in Greifswald, zog es sie für 10 Jahre nach Hamburg, wo sie Illustration studierte. Mittlerweile lebt sie mit Mann und Sohn in Leipzig.

Friederike Köpf, Jahrgang 1976, studierte Dramaturgie in Leipzig und Philosophie in Wien. Heute arbeitet sie als Autorin, Dramaturgin und Regisseurin. Sie schreibt Drehbücher, Theaterstücke und Gedichte. Mit ihrer Compagnie „erweiterte zugeständnisse“ entwickelt sie experimentelle Theaterproduktionen. Friederike Köpf lebt mit ihrer Tochter in Leipzig.